Also doch keine Super Woman?! Was ist, wenn ich doch nicht alles kann?
Wenn das Back Office krank ist und diesmal die Unternehmerin hilflos umherirrt.

Es ist normal, dass man als Unternehmerin oder Unternehmer nicht alles kann und nicht immer alles unter Kontrolle hat, habe ich mir sagen lassen. Die Realität ist, dass es viele verschiedene Aufgaben und Herausforderungen gibt, denen man ohne Back Office erstmal hilflos gegenübersteht.

Beispielsweise hochkomplexe Bindegeräte bedienen, die Deine von Haus aus schon gering vorhandene Geduld extrem auf die Probe stellen.

Hier sind einige Dinge, die Dir Deine Würde zurückgeben, wenn das Back Office ausfällt:

Prioritäten setzen: Identifiziere die wichtigsten Aufgaben und setze klare Prioritäten. Konzentriere Dich nur darauf, sie zu erledigen, um sicherzustellen, dass die grundlegenden Funktionen Deines Business weiterhin laufen.

Teamarbeit: Teile Aufgaben neu auf, nimm temporäre Rollenänderungen vor und arbeite mit anderen Teammitgliedern zusammen, die die Dinge beherrschen, bei deren Workshops Du nur halbherzig anwesend warst.

Outsourcing: In einigen Fällen könnte es sinnvoll sein, bestimmte Aufgaben oder Prozesse vorübergehend auszulagern, um den Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten.

Kommunikation: Informiere Klienten oder Interessenten und andere relevante Stakeholder, wenn ein Ende der Situation nicht abzusehen ist. Sei ehrlich, fördere so das Verständnis und stärke das Vertrauen.

Notfallplan: Es ist wichtig, immer einen Notfallplan zu haben, der für verschiedene Szenarien vorbereitet ist. Hierzu gehören beispielsweise Mitarbeitende in zweiter Reihe, alternative Arbeitsabläufe und Maßnahmen zur Minimierung von Ausfallzeiten.

Selbstfürsorge: Als Unternehmerin oder Unternehmer ist es wichtig, auf die eigene Gesundheit und das eigene Wohlbefinden zu achten.

Reminder: Krankenschein ist nicht. Es ist OK, nicht perfekt zu sein.

Wenn du feststellst, dass du nicht alles allein schaffen kannst, sei bereit, Unterstützung anzunehmen und Ressourcen effektiv zu nutzen, um Dein Business auf Kurs zu halten.